Verein

Winterthur Nachhaltig sieht sich als Plattform, wo sich Mitglieder, Partner und Interessierte im Bezug auf Nachhaltigkeitsthemen austauschen, präsentieren, informieren, Projekte aufgleisen, Schwerpunktthemen festlegen und Bedürfnisse kundtun können. Hierfür will der Verein als Anlaufstelle, Kontaktvermittlung und Kompetenzzentrum zur Verfügung stehen, Projektgruppen unterstützen, vernetzt und Synergienschaffen, Informationsanlässe veranstalten, und erstellt einen regelmässigen Newsletter. Mitglieder können auf der Webseite lokale Angebote und Veranstaltungen im Nachhaltigkeitsbereich aufschalten und einsehen.
Wir laden alle, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in Winterthur und Umgebung einsetzen wollen oder interessieren, Mitglied zu werden und Winterthur Nachhaltig mit uns mitzugestalten.

Die Besonderheit von Winterthur Nachhaltig ist die Heterogenität seiner Mitglieder und Partner. Ob von lokal agierenden Bürgerinitiativen, über NGO Regionalgruppe bis hin zu international tätigen Organisationen mit Hauptsitz in Winterthur, und städtische sowie kulturelle Institutionen oder politische Parteien, eine grosse Vielfalt an Akteuren unterstützt und bildet Winterthur Nachhaltig. Sie alle haben etwas gemeinsam: Sie stehen für „Nachhaltigkeit“ in Winterthur und Umgebung ein.

Winterthur Nachhaltig besteht seit 2012 als lockeres Netzwerk, das zum 40jährigen Jubiläum des Berichts an den Club of Rome „Die Grenzen des Wachstums“ ins Leben gerufen wurde. Von zuerst 40 Partnern, welche gemeinsam auf Veranstaltungen zu Nachhaltigkeitsthemen in diesem Jubiläumsjahr aufmerksam machten, war das Netzwerk bis Ende 2020 auf 100 Partner angewachsen.

Nach der Kampagne „stadtbuure“ im 750-Jahr-Jubiläum von Winterthur 2014, die von Winterthur Nachhaltig ausging, lief das Projekt zunächst auf kleiner Flamme weiter. Es gab die Webseite, eine Koordinationsstelle und ein jährliches Netzwerktreffen. Das Projekt nahm jedoch sukzessive wieder Fahrt auf: Netzwerkkontakte wurden intensiviert und neue Beziehungen geknüpft.

Im Sommer 2018 wurde „Winterthur Nachhaltig“ als Vorstandsverein gegründet. 2020 hat sich Winterthur Nachhaltig organisatorisch weiterentwickelt. Mit einem neuen Vorstand, einer Geschäftsstelle, einer zukunftsweisenden Strategie, klaren Strukturen und nicht zuletzt vielen Ideen sind wir bestens gerüstet für unsere Zukunft als Mitgliederverein.

Vorstand

 

Carmen Günther Kommunikation carmen@winterthur-nachhaltig.ch
Martin Hofer Kassier martin@winterthur-nachhaltig.ch
Roger Reuss Co-Präsidium roger@winterthur-nachhaltig.ch
Natalie Vieli Co-Präsidium natalie@winterthur-nachhaltig.ch
vakant Ressort Projekte 1
vakant Ressort Projekte 2
vakant Ressort Wissen

Interessiert im Vorstand von Winterthur Nachhaltig mitzuwirken? Dann schreib uns an info@winterthur-nachhaltig.ch. Wir suchen noch Verstärkung.

Beirat

Der Beirat des Vereins Winterthur Nachhaltig hat eine beratende Funktion und besteht in der Regel aus sechs Mitgliedern.

Die Beiräte sind Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Fachrichtungen und gesellschaftlichen Sektoren mit Bezug zu Winterthur und einem für den Verein strategisch günstigen Netzwerk innerhalb ihres Fachbereichs/Sektors.

Folgende Sektoren/Fachbereiche sind je mit einem Mitglied vertreten: Stadtverwaltung, Politik, Gesellschaft/Soziales, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft.

Aktuell wird der Beirat neu zusammengesetzt.