Villa Sträuli

Die Villa Sträuli, ein Projekt der Stiftung Sulzberg Winterthur, war schon zu Lebzeiten der Stifterin Doris Sträuli-Keller mit ihren weit herum bekannten Hauskonzerten ein lebendiger Ort des Wohnens und der kulturellen Begegnungen. Diese Tradition wird in der stilvoll renovierten Anlage weitergeführt. Die Villa mit ihrem einmaligen Ambiente bietet Raum für lautes Denken und stilles Vertiefen unter idealen Arbeitsbedingungen. Sie soll als Ort der Gastfreundschaft und des künstlerischen Austauschs anregende Begegnungen zwischen residierenden Artists, der lokalen Kulturszene und einer interessierten Öffentlichkeit möglich machen.