Mobile Geräte

Medieninfo_Borer und Mueller Projektleitung Sarah Müller und Alex Borer bepflanzen einen Gartenwagen

Gartenwagen

Es stehen 150 ehemalige Einkaufswagen zur Verfügung. Diese werden nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Sie sollen in Winterthur ein Zeichen für das Gärtnern in der Stadt setzen. Dazu gibt’s auch einen Wimpel!

Sind Sie daran interessiert, dann melden Sie sich bei uns an und lassen sich einen Einkaufswagen reservieren. Der Gartenwagen wird am Setzlingsmarkt am 10. /11. Mai ausgehändigt und geht damit in Ihren Besitz über. Er kann am Setzlingsmarkt mit Erde gefüllt werden. Hier können Sie auch Setzlinge kaufen und sich frei entscheiden, was und in welcher Kombination Sie pflanzen, pflegen und ernten möchten.

Bitte beachten Sie, dass der Gartenwagen relativ klein ist und wenig Platz für grosse Gemüse bietet. Es ist auch vorstellbar, dass Pflanzen gesetzt werden, die dann auf der Seite herunter wachsen. Pflanzvorschläge und Tipps finden Sie weiter unten. Der Gartenwagen ist noch fahrtüchtig, sodass Sie den Wagen nach Hause bringen können. Es ist nicht gestattet den Wagen im Bus zu transportieren. Am Ziel angekommen ist es wichtig, dass der Wagen auf privatem Grund mit einer Kette oder ähnlichem festgemacht wird, damit er nicht wegrollen oder weggeschoben werden kann und vielleicht gar auf der Strasse landet. Ende Jahr kann der Gartenwagen als Grobmetall (siehe Abfall-Leitfaden Winterthur) resp. Grüngut (Pflanzen und Erde) entsorgt werden oder Sie können ihn das nächste Jahr neu bepflanzen. ausfüllen.

Weitere Infos: Anmeldung für einen Gartenwagen (PDF); Vereinbarung Gartenwagen (PDF)

Gemeinschaftsgärten
Ziel ist es Organisationen zu finden, welche die Paletten oder Einzelkisten über die Saison pflegen und sich um sie kümmern. Die Paletten sind an frequentierten Standorten in der ganzen Stadt und in jedem Quartier verteilt. So zieht es die Leute an und macht sie neugierig. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme unter: garten@stadtbuure.ch
Weitere Infos: Gemeinschaftsgärten (PDF)

Bepflanzen der mobilen Gärten
Brauchen Sie Ideen für eine vielfältige Gemüsebepflanzung, finden Sie hier Beispiele aus dem Projekt «Stadtgmüesle» der Samengärtnerei Zollinger. Dieses wird im Rahmen des Nationalen Aktionsplans zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung der pflanzengenetischen Ressourcen (NAP-PRGL) durch das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) unterstützt.

Pflanzbeispiele für Gartenwagen:

Pflanzbeispiele für Pflanzkisten mit Rahmen:

Selber einen Gemüsegarten planen

Möchten Sie selber einen Gemüsegarten planen, können Sie ein Planungsset (PDF) herunter laden. Viel Vergnügen und Erfolg!

Samen direkt bestellen unter: www.zollinger-samen.ch

Sobald Sie einen Garten eingerichtet haben, können Sie sich gerne auf der Karte eintragen und wenn möglich ein Foto platzieren.