Frühlings-Netzwerktreffen 2018

Freitag, 13. April 2018

17.30 Uhr (Apéro)

18.00 – 20.00 Uhr Programm

Rychenbergstr. 179, im Bäumli-Saal

Für das Netzwerktreffen sind wir wie schon voriges Jahr zu Gast bei der Bäumli-Gemeinschaft. Der Apéro stammt aus der Äss-Bar (süsses und salziges Gebäck frisch von gestern). Von 18-20 Uhr ist Zeit zum Austausch im Netzwerk und Kennenlernen neuer Aktivisten. Dies geschieht über die gemeinsame Beschäftigung mit den globalen Nachhaltigkeitszielen (GSDG) und der Agenda2030:

Was bedeuten die Nachhaltigkeitsziele für meine Organisation? Welche Ziele bearbeiten die anderen Organisationen? Wo ist gemäss bisheriger Analyse in der Schweiz der grösste Bedarf und wo stehen wir damit in Winterthur?

Während wir lokal agieren, sind wir zugleich global verbunden: Von Novosibirsk über Barcelona bis Honolulu befassen sich Menschen mit denselben Zielen für eine nachhaltige Zukunft auf unserer Erde.

Infos über die Nachhaltigkeitsziele: www.agenda2030.admin.ch

Ergänzt wird das Programm mit Informationen zum aktuellen Stand von Winterthur Nachhaltig: Aktivitäten, Online-Plattform und Rechtsform.

Meldet Eure Teilnahme bis 10. April 2018 bei Sabine Heusser Engel (Koordinatorin Winterthur Nachhaltig): info(at)winterthur-nachhaltig.ch. Mobil: 076 344 45 18.

Für die Teilnahme ist es nicht Bedingung, in einer Organisation aktiv zu sein. Wer sich für Nachhaltigkeitsthemen interessiert, ist willkommen.

Hier der Newsletter