stadtbuurete 10. und 11. Mai


Der Start in die Gartensaison mit: Setzlingsmarkt, Beratungen für Gross und Klein der Stadtgärtnerei, mobilen Gärten, bepflanzten Einkaufswagen und Fachbeiträgen. Reservationen für Gartenwagen sind möglich bei: garten@stadtbuure.ch.

Rahmenprogramm Samstag (Flyer als PDF)

  • Von 10 bis 17 Uhr: Festwirtschaft Schlossverein Hegi
  • 10.00 Eröffnung durch Projektleitung Sarah Müller und Alex Borer
  • 11.00 Grussbotschaft von Matthias Gfeller, Stadtrat
  • 11.15 Markus Rüegg, Transition Town: Ernährungssuveränität,
  • 11.30 Maurice Maggi mit Buchpräsentation: «Essbare Stadt»
  • 11.45 Katrin Bernath, Fachstelle Nachhaltige Entwicklung Stadt Winterthur:
    «Wir leben 2000 Watt: Ernährung»
  • 13 Uhr: Stimmungsvolle Strassenmusik Musicanti
  • 15 Uhr: Inputreferate von Fachleute (kurz und spannend)
  • 16 Uhr: Junge Winterthurer Band James Gold

Rahmenprogramm Sonntag auch mit Kinderattraktionen (Flyer als PDF)

  • Von 10 bis 17 Uhr: Festwirtschaft Schlossverein Hegi
  • Eröffnung mit Brunch
  • 11 Uhr: Kürbis Performance (Sabine Heusser Engel mit Grooves and Overtones)
    anschliessend Kinderanimation
  • 13 Uhr: Stimmungsvolle Strassenmusik Musicanti
  • 14 Uhr: Erzähltheater für Kinder Putzfrau Luise
  • 16 Uhr: Kraftvoller Abschluss mit Pullup Orchestra

Vor Ort präsent sind:
ZHAW: Zusammenhänge von Pflanzen, Lebensqualität, Gesundheit und Biodiversität in der Stadt und Symbiose der Photovoltaik-Stromerzeugung und  der Begrünung von Dachflächen. Details
Fachstelle für Nachhaltige Entwicklung: Wir leben 2000 Watt. Details
Transition Town: Fragen zu Ihren Visionen für die Zukunft
StadtLandNetz: Das Demeter Gemüseabo in Winterthur
Bioterra und Grünwerk AG: Essbare und andere Überraschungen im fahrenden Garten
UrbanFarmersAG: Informationen zur Urban Farming Box in Winterthur
Jardin fines herbes: Breites Sortiment an Kräutern, Wildfrüchten und Gemüsesetzlingen alter Sorten (ProSpecieRara)
Ev. ref. Kirchgemende Mattenbach: Gemeinschaftsgarten im Rahmen der stadtbuurete
DANACH: Allianz und Netzwerk für Do-It-Youself-Ansätze wie Urban Gardening und Vertragslandwirtschaft und die Maker-Bewegung.
Vazyt - Unter dem Motto “Was ist Essen dir Wert” verkauft der Vazyt – alternativer Zeittauschverein Winterthur selbstgemachte Köstlichkeiten gegen Franken und Stunden.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme! Fragen zum Programm an: info@winterthur-nachhaltig.ch

Auch der Toilettenbesuch ist an der stadtbuurete nachhaltig. Wir danken Kompotoi für die Unterstützung.

 

Lade Karte....

Datum/Zeit
Datum - 10/05/2014 - 11/05/2014
10:00 - 17:00 Uhr

Ort
Technikumsplatz

Kategorie(n)