Liebe Mitglieder 

Liebe Interessierte

 

Wir starten mit dem Winterthur Nachhaltig Netzwerktreffen in den Frühling. Save the Date!

Mittwoch, 5. April 2017

Apéro 17.30 Uhr

Programm 18 – 20 Uhr

Ort: Bäumli-Gemeinschaft: Rychenbergstr. 179

(Bus Nr. 10 bis Bäumliweg)

Das Kernteam von Winterthur Nachhaltig trifft sich seit November 2016. Ziel ist das Ausloten von Perspektiven für Winterthur Nachhaltig. Das Team präsentiert am Netzwerktreffen seine Ideen, wie die heutige Plattform Winterthur Nachhaltig in Zukunft ein lebendiges Netzwerk aktiv stärken - sowie für Interessierte alle nützlichen Informationen zum Thema bereit stellen kann.

Ihr seid herzlich eingeladen, an den Thementischen Inputs zu bringen und Feedback zu geben. Es ist auch die Gelegenheit, beim diesjährigen Netzwerktreffen wieder bekannte Gesichter zu treffen und neue Menschen kennen zu lernen, denen ein nachhaltiges Winterthur am Herzen liegt.

Die Einladung wird im März verschickt. Wir freuen uns bis zum 1. April 2017 auf Eure Anmeldungen!

 

Ausserdem in diesem Newsletter:

Neue Mitglieder

Veranstaltungsreihe im OSSTOR: Aufbruch in eine nachhaltige Welt

myblueplanet hat Geburtstag und sucht Volunteers

Stände frei an Afropfingsten – Helfer/innen gesucht

Termine 2017: Repair Cafés und selberreparieren

Spannende Veranstaltungen

---

Neue Mitglieder

Neu auf der Plattform Winterthur Nachhaltig:

Miet- und Eventhallen

fff


Zeittausch

Ortsgruppe Winterthur

 

biologische Lebensmittel

ohne Verpackung

Eine besonders herzliche Begrüssung gilt bare Ware: Adriana Puente und Iris Huber haben an der KlimaLandsgemeinde 2016 mit ihrem Projekt den ersten Preis gewonnen. Ihr Laden mit regionalen und biologischen Lebensmitteln ohne Verpackung eröffnet am 24. März in der Steinberggasse 29. Hier sind alle Infos und Crowdfunding-Kampagne.

---

Veranstaltungsreihe im OSSTOR: Aufbruch in eine nachhaltige Welt

Winterthur Nachhaltig ist dabei! Für die Vortragsreihe (März bis Juni) sind thematisch passende Organisationen und Projekte aufgerufen, mit einem kleinen Infotisch an einem oder an mehreren Abenden präsent zu sein:

Mi, 29. März: Wirtschaftsethik

Mi, 26. April: Cleantech

Mi, 31. Mai: Energiewende

Mi, 28. Juni: Welternährung

Zudem werden für die Anlässe Helfer/innen für Auf- & Abbau, Abendkasse, Catering, Präsenz und Reinigung gesucht.

Interesse bitte melden bei Daniel Bühler: daniel.buehler(at)einewelt.ch

---

myblueplanet hat Geburtstag und sucht Volunteers

myblueplanet wird 10 Jahre alt! Gefeiert wird am 11. März öffentlich im Albani.

Wer gern Bäume pflanzt und irgendwo ein Plätzchen frei hat für eine Felsenbirne, einen Holzapfelstrauch oder einen Speierling, kann sich an der WOHGA (9. – 12. März) am Stand von myblueplanet einen oder mehrere bluetrees abholen.

Nicht zuletzt werden auch bei myblueplanet wieder Volunteers gesucht.

---

Stände frei an Afropfingsten – Helfer/innen gesucht

Vom 29. Mai – 5. Juni erleben wir wieder Afropfingsten in Winterthur. Wer möchte, kann einen Stand anmelden: 13 von 300 Ständen sind auf dem „Mercado“ und „FairMarket“ noch frei. Die Konditionen finden sich hier.

Ebenfalls gesucht werden für Afropfingsten: HelferInnen für Auf- & Abbau, Sicherheit, Verkehr, Parkplatz, Catering, Präsenz und Reinigung. Interessierte melden sich bei Daniel Bühler: daniel.buehler(at)einewelt.ch

---

Termine 2017: Repair Cafés und selberreparieren

Vor gut einem Jahr - im Offenen Wohnzimmer „Konsum! Wa(h)re, Werte und Repair Cafés ... im Gespräch.“ - stellte Living Room die neu entstandenen Repaircafé-Initiativen in Winterthur vor. Diese starteten 2017 in ein neues Jahr. Frisch kommt seit Januar das Angebot von Winterthur Nachhaltig Mitglied Express Reparatur Service „selberreparieren“ hinzu: Jeden Samstag kann an einem grosszügigen Arbeitsplatz in Hegi der eigene Computer unter Anleitung selbst repariert werden.

Hier sind die Repair-Termine von diesem Jahr im Überblick:

8. April Giesserei
11. Juni flickfabrik
13. August flickfabrik
30. September Giesserei
28. Oktober reparateure (schweizerischer Reparatur-Tag)
10. Dezember flickfabrik

---

Spannende Veranstaltungen

Nachhaltigkeitswoche Zürich ZHAW: 6. – 11. März 2017

http://www.nachhaltigkeitswoche.ch/aktuell/

INUAS-Ringvorlesung: „Zukunft urbaner Lebensräume“: 20. 2. – 15. Mai 2017

Das Format dieser INUAS-Ringvorlesungen beinhaltet jeweils drei Inputreferate gefolgt von Fragen, Diskussionen und einem Apéro zum informellen Austausch und Networking. https://www.zhaw.ch/de/engineering/institute-zentren/ine/news/news/news-single/inuas-ringvorlesung-zukunft-urbaner-lebensraeume/

Europäische Nachhaltigkeitswoche (ESDW): 30. Mai – 5. Juni 2017

Die europaweite Initiative hat zum Ziel, Aktivitäten, Projekte und Veranstaltungen, die zur nachhaltigen Entwicklung beitragen, sichtbarer zu machen. Die 17 Nachhaltigkeitsziele (SDG) der Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung sollen dabei als roter Faden dienen. Weitere Informationen sowie Vorlagen für Flyer und Plakate, die individuell gestaltet werden können: www.are.admin.ch/esdw

Registrierung von Aktionen und Veranstaltungen: www.esdw.eu

---

Der Augenschmaus zum Schluss: Die Perle des letztjährigen Swiss Green Economy Symposiums, den Videofilm „Echte unternehmerische Nachhaltigkeit“ von der Universität St. Gallen, möchten wir Euch nicht vorenthalten. Motiviert und erfreut!

Wir wünschen Euch eine gute Zeit bis zum Frühlingsbeginn – dann freuen wir uns auf ein Wiedersehen oder Kennenlernen am 5. April zum Winterthur Nachhaltig Netzwerktreffen.

Es grüsst herzlich

Sabine Heusser Engel

Koordinatorin Winterthur Nachhaltig