Liebe Mitglieder 

Liebe Interessierte

Nur noch wenige Tage bis zur KlimaLandsgemeinde: Hingehen und abstimmen! Am Sa, 10. Sept. um 16.00 Uhr gibt es auf dem Kirchplatz in Winterthur spannende Projekte zu erleben. Aktive aus dem Netzwerk von Winterthur Nachhaltig sind auch dabei:

• Edukativer Permakultur-Park Winterthur

• Bare Ware

• Lehrlinge für Bäume

• Pack dä Sack

• Gesundes Essen - Gesundes Klima

• Zukunftsrat für die Stadt Winterthur: Evaluation "Tomorrow" für Winterthur konkret

Mehr Infos zu den vorgestellten Projekten: www.klimalandsgemeinde.ch

Ausserdem in diesem Newsletter:

Filme für die Erde Festival 2016

Grüne Wirtschaft

Neue Mitglieder/Aufruf Kernteam

INUAS-Ringvorlesung: Zukunft urbaner Lebensräume

---

Filme für die Erde Festival 2016

Das Festival mit Umweltfilmen: „Du – jetzt - 100% Nachhaltig“, findet zeitgleich in siebzehn Städten in der Schweiz statt. Der Hauptsitz der erfolgreichen Organisation ist in Winterthur. Als Aussteller sind auch dieses Jahr wieder Projekte, Organisationen und Institutionen aus dem Mitgliederpool von Winterthur Nachhaltig mit von der Partie. Wie schon voriges Jahr ist im Foyer zum Filmsaal die Winterthur Nachhaltig Lounge aufgebaut. Hier können die Gäste verweilen und sich genüsslich die vielseitigen Standpräsentationen von Nachhaltigkeitspionieren zu Gemüte führen.

Hier geht es zum Festival-Programm

In der Filmpause von 17.00 – 18.00 Uhr findet der Relaunch der Regionalwährung „EulachTaler“ statt. Auf dem roten Living Room-Sofa in der Winterthur Nachhaltig Lounge wird das Projekt präsentiert. Dazu gibt es Live Musik und Appetizer mit Eulachtaler-Käse. Flyer

Ort: gate 27, Theaterstr. 27b

---

Neue Mitglieder

Neu auf der Plattform Winterthur Nachhaltig:

Bistro Dimensione

Das Lokal mit Herz

fff

Die Integrale Tagesschule Winterthur

---

Ab November 2016 bis Sommer 2017 trifft sich das frische Winterthur Nachhaltig Kernteam zu 6 Sitzungen, um Perspektiven für ein aktiveres Netzwerk auszuloten. Bisher dabei sind:

Sabine Heusser Engel (Koordination), Peter Engel (Verein Living Room), Patrick Diggelmann (insinn), Carmen Günther (Fachstelle Nachhaltige Entwicklung). Wer sich im Kernteam mit einbringen möchte, kann sich gern melden: info(at)winterthur-nachhaltig.ch.

Grüne Wirtschaft

Im Frühjahr traf sich Winterthur Nachhaltig zum Thema „Nachhaltig Wirtschaften“ im Netzwerkcafé und am 3. Sept. fand das „Forum Faire Wirtschaft“ statt, unter Beteiligung der Gemeinwohl Ökonomie. Jetzt steht die nationale Abstimmung für eine „Grüne Wirtschaft“ vor der Tür: Das Stimmvolk entscheidet am 25. Sept. darüber, uns für 2050 das Ziel vorzunehmen, den „ökologischer Fussabruck“ dem Ressourcenverbrauch von einer Erde anzupassen (statt wie heute drei bis viermal soviel). Hier gibt es Infos zur Initiative der Grünen:

www.gruenewirtschaft.ch/initiative

Die Initaitive wird auch von der SP, den Grünliberalen und der Integralen Politik unterstützt. Diese Parteien sind alle auf Winterthur Nachhaltig vertreten.

---

INUAS-Ringvorlesung

„Zukunft urbaner Lebensräume“

Die ZHAW organisiert zusammen mit ihren INUAS-Partnerhochschulen (FH Campus Wien und Hochschule München) und externen Partnern eine öffentliche Ringvorlesung, die sich interdisziplinären Lösungsansätzen für die zukünftigen Herausforderungen in Städten annehmen wird. Die Zukunft urbaner Lebensräume soll so gestaltet werden, dass mit integrativen Ansätzen die Lebensqualität in einer Stadt erhöht und gleichzeitig eine Reduktion des Energie- und Ressourcenverbrauchs angestrebt werden kann.

Das Format dieser INUAS-Ringvorlesungen beinhaltet jeweils drei Inputreferate gefolgt von Fragen, Diskussionen und einem Apéro zum informellen Austausch und Networking. Weitere Infos finden Sie hier und im Flyer.

Interessierte aus der Bevölkerung, Praxis, Wirtschaft und Wissenschaft sind herzlich eingeladen. Kostenlose Anmeldung an info.ine(at)zhaw.ch.

Erste Vorlesung: Mo, 19. Sept. 17.00 – 18.30 Uhr

ZHAW, Technikumstrasse 9, Winterthur

---

Wir wünschen Euch einen wertvollen Herbst

mit spannenden Veranstaltungen und anregenden Begegnungen

Sabine Heusser Engel

Koordinatorin Winterthur Nachhaltig