Liebe Mitglieder von Winterthur Nachhaltig

Liebe Interessierte

Kurz bevor viele in die Ferien ausschwärmen, möchten wir Euch mit ein paar Neugkeiten beglücken:

• Aussteller/innen gesucht für die Winterthur Nachhaltig-Lounge am Filme für die Erde Festival

• Kurzrückblick Thementag Nachhaltigkeit in der Stadtbibliothek

• Neue Mitglieder

• Drei Veranstaltungen: „Forum Faire Wirtschaft“, „Konsumfreie Räume“, „KlimaLandgemeinde“

 

Wir wünschen Euch einen schönen Sommer!

Sabine Heusser Engel

Koordinatorin Winterthur Nachhaltig

---

Winterthur Nachhaltig-Lounge

Aussteller/innen gesucht für das Filme für die Erde Festival 2016

Datum: Fr, 23. Sept. 2016

Ort: gate 27, Theaterstr. 27b

 

Die Winterthur Nachhaltig-Lounge steht auch dieses Jahr wieder im Foyer (neuer Ort: gate 27) vom Filme für die Erde Festival. Winterthur Nachhaltig präsentiert sich bei diesem Event einem interessierten Publikum und lädt mit Sitzgelegenheiten und Kulturprogramm zum Verweilen ein. Mitglieder von Winterthur Nachhaltig treffen sich hier zum Austausch und gemeinsamen Filmschauen. Wir suchen Mitglieder, die mit einem Stand mitmachen möchten! 

Es gibt folgende Möglichkeiten:

• eigener Stand in der Winterthur Nachhaltig-Lounge

• gemeinsame Standbetreuung/Stand teilen 

• Flyer/Infomaterial auslegen, ohne selbst präsent zu sein. 

Für eigenen Stand: Bitte bis zum 30. Juli direkt bei Kai Pulfer melden (Infos weiter unten). Für die gemeinsame Standbetreuung/Stand teilen bitte Meldung an mich. Dies gilt auch für Mitglieder, welche uns gern ihre Flyer sowie Infomaterial zuschicken möchten. Wir legen das Material in der Winterthur Nachhaltig-Lounge aus.

Kontakt: Sabine Heusser Engel, info@winterthur-nachhaltig.ch, Tel.: 076 344 45 18

Video: Winterthur Nachhaltig-Lounge am Filme für die Erde Festival 2015

Kulturprogramm

Am diesjährigen Festival findet in der Winterthur Nachhaltig-Lounge der EulachTaler-Relaunch statt: Die Regionalwährung für Winterthur! Living Room-Sofagespräch mit dem Publikum zum Thema, mit Livemusik sowie bio-saisonalen Häppchen.

Links mit Info und Anmeldung als „Netzwerkpartner“ am Filme für die Erde Festival:

INFO-BLATT FÜR NETZWERKPARTNER UND AUSSTELLER

• Link zur Anmeldung als Netzwerkpartner/Aussteller

• Festival-Website

• Festival-News auf Facebook

---

Kurzrückblick Thementag Nachhaltigkeit in der Stadtbibliothek Winterthur

Die Mitglieder von Winterthur Nachhaltig sind dem Aufruf der Stadtbibliothek gefolgt (Winterthur Nachhaltig Ressourcenbörse am 2. April), sich am Thementag „Nachhaltigkeit“ auf 4 Etagen zu präsentieren. Eine reichhaltige Ausstellung von Mitgliedern von Winterthur Nachhaltig und Projekten aus dem Umfeld, von der Holzverarbeitung vor Ort (Verein wiederverwerkle) über Energieberatung (Onkel Bosco, myblueplanet), der Berufsvorstellung „Recyclist“ und Tipps für’s urbane Gärtnern (Verein gartenstadtgärten), bis zu Erdbeeren und Früchten aus dem Kühlschrank in der Altstadt (RestEssBar), dem Repair-Café aus der Giesserei und den Reparateuren der Spenglerei, die Gemeinwohlökonomie sowie die Ausstellung „Wir leben 2000 Watt“ der Stadt Winterthur zeigten auf, wie Nachhaltigkeit praktisch im Alltag gelebt werden kann. Vor der Bibliothek bot der Verkaufsstand der „Äss-Bar“ frische Snacks von gestern feil. Auch das „Offene Wohnzimmer“ (Living Room) war präsent: Im 3. OG wurde auf dem roten Sofa mit Gästen über die regionale Versorgung mit biologischen Nahrungsmitteln gesprochen, unter reger Beteiligung der anwesenden Besucher/innen (siehe Nachklang).

Der erste Thementag Nachhaltigkeit war für alle Beteiligten ein Erfolg. Die Besucher/innen, welche sich an diesem sonnigen Tag in die Bibliothek begaben, haben das Engagement der Bibliothek und der Aussteller/innen mit ihrem grossen Interesse belohnt.

---

Neue Mitglieder

Herzlich willkommen!

---
---

Drei Veranstaltungen

1. Forum Faire Wirtschaft

Am 3. Sept. findet im Kirchgemeindehaus Liebestrasse das „Forum Faire Wirtschaft“ statt. Auf Referate von Gemeinwohlökonomie-Gründer Christian Felber und Nationalrat Grüne Balthasar Glättli folgt eine Podiumsdiskussion. Das Publikum ist eingeladen, sich mit den Podiumsgästen über Wertewandel, Suffizienz und Gerechtigkeit in der Wirtschaft auszutauschen. Flyer

2. Konsumfreie Räume für mehr sozialen Austausch

Freiwilligenarbeit, Engagement oder Begegnungen vor Ort können eine Alternative sein zur Konsumorientierung und einen Beitrag zu einem Wertewandel in Richtung «weniger ist mehr» leisten. Diese von Pusch und den KlimaBündnis-Städten Schweiz organisierte Veranstaltung beinhaltet Kurzpräsentationen aus Städten und Gemeinden, viel Raum für Austausch sowie eine Führung durch das Mehr-Generationen-Haus «Giesserei». Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung findet am 6. September 2016 von 13.30 bis 17.00 Uhr in der Giesserei Winterthur statt, die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.pusch.ch/umweltagenda/konsumfreie-raeume-fuer-mehr-sozialen-austausch-206/

3. KlimaLandsgemeinde 2016: Termin vormerken

Am Samstag, 10. September 2016 findet auf dem Kirchplatz Winterthur die fünfte KlimaLandsgemeinde statt. Bitte beachtet: Beginn ist bereits um 14.00 Uhr. Kommt vorbei und entscheidet über die besten Klimaschutzprojekte für Winterthur! Zu vergeben ist ein Preisgeld von insgesamt 10‘000 Franken für die drei Siegerprojekte. Wie in den Vorjahren werden die Teilnehmenden mit attraktiven Präsentationen sicher für gute Unterhaltung sorgen.

Informationen zu den nominierten Projekten sowie zum Ablauf findet ihr demnächst unter www.klimalandsgemeinde.ch.