Liebe Mitglieder von Winterthur Nachhaltig  

Liebe Interessierte

Die Wäsche zum Trocknen im Freien aufhängen, statt den Tumbler zu benutzen: Winterthur Nachhaltig macht’s vor. Unser Netzwerk wurde eingeladen, sich an der

STEWI-Parade auf dem Neumarkt in Winterthur

zu präsentieren. Am Mittwoch, 26. August von 14.30 bis 17.30 Uhr gibt es einiges zu erleben!

Zusammen mit myblueplanet, der Stadt Winterthur, STEWI und der Agentur Tollkirsch animiere ich als Koordinatorin der Plattform Winterthur Nachhaltig das Laufpublikum dazu, bei Spielen an den Wäscheständern zu gewinnen.Kommt alle vorbei, ich freue mich auf einen lustigen Nachmittag!

„update your lifestyle: myhome“ (Flyer zur myblueplanet-Aktion)

Winterthur Nachhaltig Lounge am Filme für die Erde Festival

Am Freitag, 18. September 2015 findet im Theater Winterthur das diesjährige Filme für die Erde Festival statt. Von 11.00 bis 22.30 Uhr ist im Foyer die Winterthur Nachhaltig Lounge aufgebaut. Hier treffen sich die Mitglieder von Winterthur Nachhaltig. Die Lounge ist umrahmt von unseren Ständen. Auch startet hier das

Vorprogramm zum Film „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“ (17.00 Vorprogramm, 18.00 Uhr Film)

Im Gespräch mit Dominic Schriber von DANACH auf dem roten Sofa im Offenen Wohnzimmer wird der Bogen geschlagen von der weltweiten Ernährungssicherheit zur lokalen Ernährungssouveränität. Mit Projektvorstellungen der Initiativen Gemeinschaftsgärten, Vertragslandwirtschaft und Essens-Rettung (RestEssBar) und Musik.

Hier geht’s zum Flyer vom Filme für die Erde Festival: http://filmefuerdieerde.org/festival15/flyers/ffde_festival2015_flyer_winterthur_web.jpg

KlimaLandsgemeinde und Partizipationstag Werk 1

KlimaLandsgemeinde: Abstimmen und Siegerprojekt küren

An der KlimaLandsgemeinde am Samstag, 5. September 2015 um 16.00 Uhr auf dem Winterthurer Kirchplatz entscheiden alle Anwesenden über die besten Vorschläge für konkreten Klimaschutz in Winterthur – per Handzeichen, wie an einer richtigen Landsgemeinde. Komm‘ vorbei und unterstütze Deinen Favoriten! Den Siegern winkt ein Preisgeld von insgesamt 10‘000 Franken für die Umsetzung ihrer Projekte. 

Die nominierten Projekte:

-        Solartankstelle für E-Bikes und E-Cars

-        Give&Take – mystuff

-        LebensMittelPunkt

-        wiederverwerkle – Holzbörse und Upcycling

-        Grün&Fest – Umweltfreundliche Winterthurer Veranstaltungen

-        Repair-Café

Die KlimaLandsgemeinde wird organisiert von der Stadt Winterthur, der ZHAW School of Engineering, dem Club of Rome und der Klimaschutzorganisation myblueplanet.

Weitere Informationen mit Beschreibungen der nominierten Projekte: www.klimalandsgemeinde.ch         Flyer

Partizipationstag Werk 1

Zusammen mit Interessierten entwickelt die Gesewo eine Siedlung zum Wohnen und Arbeiten auf dem ehemaligen Sulzerareal mitten in Winterthur. Der Partizipationstag am Samstag, 5. September (8.30 bis 16.30 Uhr) bietet die Chance, das Projekt Werk 1, die Gesewo und ihre Selbstverwaltungsidee kennenzulernen. Der Tag schafft Raum und Gelegenheit, die künftige Siedlung und das Zusammenleben zu skizzieren, Visionen zu entwickeln und gemeinsam zu diskutieren.

Weitere Informationen zum Projekt und Programm/Anmeldung zum Partizipationstag:

www.gesewo.ch/details-48/events/partizipationstag-werk-1-81.html

Bildungsangebote im Bereich „nachhaltig leben“

Permakultur Einführungskurs: Samstag, 31. Okt, Samstag,14. November, Samstag, 28. November 2015 und Samstag, 16. Februar 2016 (Daten der einzelnen Tageskurse)  Flyer

Think twice - Lehrgänge 2015/16: Energiewende, Von nichts zuviel, Erneuerbar, aber richtig?!, Den KhW auf der Spur + Repair Apéro   Booklet

In Vorfreude auf gemeinsames Wäsche-Aufhängen, Filmgucken, Abstimmen und Lernen

grüsse ich Euch herzlich

Sabine Heusser Engel

Koordinatorin Winterthur Nachhaltig